Diese Seite hat archivarischen Charakter und wird nicht mehr aktualisiert. Zur aktuellen Axel-Springer-Preis-Webseite

Prämierte Arbeiten TV


1. Preis

 

„Brief an die Eltern“

gesendet am 08. November 2009

Zum Anzeigen der Videos ist das kostenlose Flash-Plugin in der aktuellen Version erforderlich und Javascript muss aktiviert sein.

Exange this
Laetitia von Baeyer

Laetitia von Baeyer wurde 1976 in Starnberg geboren. 1996 zog sie nach Berlin und nahm an der Technischen Universität ihr Romanistikstudium auf. Von 1999 bis 2001 studierte sie in Paris, wo sie ihr Studium an der Université Denis Diderot abschloss. Während des Studiums absolvierte sie mehrere Praktika (u.a. SFB Fernsehen, ZDF Studio Paris, ZDF „aspekte“) und war für den MDR als Autorin von Fernsehbeiträgen in freier Mitarbeit tätig. Ab 2002 arbeitete sie in Berlin als Leiterin des Filmprogramms des Internationalen Literaturfestival Berlin und danach für den Bereich Film & Literatur des Berliner Künstlerprogramms des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD), ab 2006 als Autorin im Bereich audiovisuelle Unternehmenskommunikation. Im gleichen Jahr begann sie die Arbeit an ihrem ersten Dokumentarfilm, „Brief an die Eltern“, für den sie Recherchestipendien der DEFA-Stiftung und der „kontext - Gesellschaft zur Förderung junger Journalisten“ erhielt. Der Film „Brief an die Eltern“ wurde am 8.11.2009 zum 20. Jahrestag des Mauerfalls auf ZDFneo ausgestrahlt. Laetitia v. Baeyer lebt als freie Autorin und Regisseurin in Berlin.

Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG