Diese Seite hat archivarischen Charakter und wird nicht mehr aktualisiert. Zur aktuellen Axel-Springer-Preis-Webseite

Die bisherigen Preisträger


Fernsehreportagen 1993–2011

Lutz Ackermann, Anita Blasberg und Marian Blasberg
„Die Weggeworfenen – Geschichte einer Abschiebung“
gesendet vom ZDF (17.12.2008)

Florian Bauer
„Ein Angebot, Dopingverschleierung, Spanien – Über die Hintergründe einer Email“
gesendet von der ARD, Sportschau LIVE (19.07.2008)

Arne Birkenstock und André Schäfer
„Man sieht ja mit den Ohren – Über den Fußballwahnsinn im Radio“
gesendet von der ARD (4.3.1999)

Maria Blumencron
„Flucht über den Himalaya“
gesendet vom ZDF (24.10.2000)

Jan Hinrik Drevs
„Monsterkrabben im Polarmeer“
gesendet vom NDR (6.12.2002)

Marc Eberle
„Kumbh Mela – Das größte Fest der Welt“
gesendet von ARTE (4.6.2001)

Verena Egbringhoff
„Der Wochenrückblick: Honkong“
gesendet vom Kinderkanal (6.7.1997)

Juliane Fliegenschmidt, Julia Friedrichs, Eva Müller
„Abgehängt – Leben in der Unterschicht"
gesendet von der ARD (20.11.2006)

Ilka Franzmann
„Mein Paradies hat 18 Löcher“
gesendet von ARTE (15.11.1998)

Matthias Frickel
„Auf der Suche nach der verlorenen Heimat“
gesendet von Deutsche Welle (7.4.2003)

Eric Friedler
„Für Allah in den Tod“
gesendet von der ARD (14.1.2004)

Dennis Gastmann, Thomas Hipp, Marco Lange, Matthias Sdun
„Mit 80.000 Fragen um die Welt: USA“
gesendet vom NDR (11.08.2009)

Kirsten Gerhard
„Was geschah wirklich? Der Airbus-Absturz bei Straßburg“
gesendet von SAT.1 (12.9.1994)

Gordon Godec
„Männer unter Strom“
gesendet von der ARD (20.11.1998)

Timo Großpietsch
„Der Schulleiter – Lehren, Lachen, Leiden“
gesendet vom NDR (30.05.2009)

Rebecca Gudisch und Tilo Gummel
„Kindersklaven“
gesendet vom WDR (15.08.2008)

Katharina Gugel und Ulf Eberle
„Gold macht nicht glücklich – Bahne Rabe und sein einsamer Weg“
gesendet vom ZDF (21.5.2002)

Gunther Hainke
„Aufstieg in die Todeszone“
gesendet vom ZDF (5.1.2003)

Sanja Hardinghaus
„Pädophilen-Chat!“
gesendet von RTL/Spiegel TV (23.5.2004)

Marion Kainz
„Der Tag, der in der Handtasche verschwand“
gesendet vom WDR (4.4.2001)

Frank Kleemann
„Schiffsfriedhof Indien“
gesendet von ProSieben (19.8.2003)

Dr. Basil Honegger
„Fehlgebildete Säuglingsherzen – Wenn das Leben mit einer Operation beginnt“
gesendet vom SF 1 (18.01. bis 15.02.2010)

Anke Hunold
„Brüten für den Weltmarkt – Das Hühnerimperium an der Nordsee“
gesendet von der ARD (24.10.2010)

Dirk Laabs
„Die Fremden im Paradies"
gesendet von ARTE (28.02.2006)

Wolfgang Luck und Robert Tasso Pütz
„Auf den Spuren Dschingis Khans“
gesendet von WEST 3 (12.9.1995)

Jana Matthes und Andrea Schramm
„Gnadenlos – Letzte Chance für einen jungen Gewalttäter“
gesendet vom WDR (11.12.2000)

Guido Niebuhr
„30 Stunden Bereitschaftsdienst“
gesendet von RTL (23.3.1993)

Fritz Ofner
„Fremde Kinder: Von Bagdad nach Dallas“
gesendet vom ZDF/3sat (19.12.2010)

Peter Pohl und Christoph Scheule
„Der Mordanschlag von Solingen“
gesendet von SAT.1 (30.5.1993)

Andreas Postel
„Gut vereint ist halb gewonnen“
gesendet vom ZDF (23.8.2005)

Ariane Reimers
„China – Das Dorf der vergessenen Kinder“
gesendet vom WDR (10.11.2005)

Anja Reschke und Dietmar Schiffermüller
„Politiker und die Zweitwohnungssteuer“
gesendet von ARD (14.9.2000)

Anja Riediger
„Flughafen Altenburg“
gesendet vom MDR Magazin (12.3.1996)

Christian Rohde
„Ware Tier – Auf der Suche nach dem glücklichen Huhn"
gesendet vom NDR (30.01.2006)

Ina-Maria Ruck
„50 Jahre Kriegsende“
gesendet vom WDR (9.5.1995)
„Jagd nach dem schwarzen Gold – Mit der Kaviarpolizei im Wolgadelta“
gesendet vom WDR (4.10.1997)

Henning Rütten
„Die Wunde von Bern – Das Schicksal des ungarischen Fußballtorwarts Gyula Grosics“
gesendet von der ARD (11.7.2004)

Chiara Sambuchi
„Meine Welt hat tausend Rätsel“
gesendet vom ZDF (24.7.2007)

Monika Schäfer
„Aufstand der Putzfrauen – kein Job, kein Geld, aber Power“
gesendet von der ARD (11.2.2005)

Klaus Scherer
„Zwischen Angst und Abschied: Altenselbstmord in Deutschland“
gesendet vom SFB-B1 (23.11.1994)

Jutta Schilcher und Claudia Wörner
„Rübergemacht und zurückgekehrt …“
gesendet vom Bayerischen Fernsehen (19.8.1996)

Antje Schmidt
„Zu früh geboren“
gesendet vom ZDF Mona Lisa (9.7.1995)

Steffen Schneider
„Fit für Jesus“
gesendet vom WDR (23.10.1999)

Thomas Seekamp und Jens Fintelmann
„Der große Durst“
gesendet von ARD-Exclusiv (27.2.1998)

Jörg Schönenborn
„Brandanschlag Solingen“
gesendet vom WDR (Mai 1993)

Ralph Schumacher
„Bauernopfer“
gesendet vom ZDF (1993)

Steffen Seibert
„Das Grauen und der schöne Schein“
gesendet vom ZDF (9.8.1994)

Christine Thalmann und Jens Rübsam
„Straße der Besten“
gesendet von SFB1 (27.9.2002)

Holger Trzeczak
„Schleichweg oder Trampelpfad“
gesendet vom Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (4.3.1996)

Marcus Vetter
„Ein Schweinegeld – Daytrader beim Börsenroulette“
gesendet vom Südwestfernsehen (8.3.1999)

Laetitia von Baeyer
„Brief an die Eltern“
gesendet von ZDF NEO (08.11.2009)

Ariane Vuckovic
„Das grausame Ritual“
gesendet vom ZDF (2.10.1994)
„Ich habe keine Angst zu sterben – Kinder und die Intifada“
gesendet vom ZDF (7.3.2001)

Boris Weber
„Spesenmissbrauch im Europa-Parlament“
gesendet von stern-TV (12.3.1997)

Katharina Wolff
„Im Namen des Kindes – Letzte Hoffnung im Scheidungskrieg“
gesendet von der ARD (23.7.2007)

Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG